10.01.19

Die TEVARO GmbH wurde im Dezember 2018 erneut von der ThEGA mit dem Siegel „Faire Windenergie Thüringen“ ausgezeichnet.  Damit hat sich die Projektentwicklungsgesellschaft erneut verpflichtet, die in den Leitlinien für faire Windenergie beschriebenen Vorgaben und Prinzipien der Zusammenarbeit und Transparenz gegenüber Thüringer Bürgern, Unternehmen und Kommunen einzuhalten. Als „Partner für faire Windenergie Thüringen“ hat TEVARO das von der Servicestelle Windenergie der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) verliehene Siegel erstmals Anfang 2017 erhalten.

Wesentliche Leitlinien sind die Sicherstellung eines transparenten Umgangs mit projektrelevanten Informationen vor Ort. Dazu gehört u.a. die Bereitstellung von Unterstützungs- und Aufklärungsangeboten, eine faire Teilhabe aller Betroffenen und Anwohner – auch der nicht unmittelbar profitierenden Flächeneigentümer – sowie die Einbeziehung der regionalen Energieversorger und Kreditinstitute. Auch die Entwicklung einer direkten finanziellen Beteiligungsmöglichkeit für Thüringer Bürger, Unternehmen und Kommunen am Windpark ist ein weiteres wesentliches Prinzip der Selbstverpflichtung zum Siegel.

Die ThEGA überprüft regelmäßig, ob sich der Siegel-Inhaber entsprechend der Leitlinien verhält. So wird gewährleistet, dass die mit dem Siegel ausgezeichneten Unternehmen transparent und fair arbeiten.

Die TEVARO GmbH setzt von Anfang an auf eine seriöse und vorausschauende Projektplanung, die sich auf lange Sicht auch in der Region auszahlt. Die Selbstverpflichtung zu einer fairen  Zusammenarbeit und zur Transparenz gegenüber Thüringer Bürgern, Unternehmen und Kommunen ist eine hervorragende Möglichkeit, bereits geltende Prinzipien  zu  unterstreichen.